Allgemein

Gemeinsames Fastenbrechen 2019

Elegant gedeckte Tische, leckeres internationales Essen und mehr als 150 Gäste verwandelten das Marienhaus in ein interkulturelles Fastenbrechenfest. Muslime und Nichtmuslime verbrachten den 5.Tag des Ramadans (10.Mai) gemeinsam und brachen das Fasten um 21.12 Uhr. Begrüßt wurden die Gäste von Bürgermeister Reiner Breuer und vom stv. Vorsitzenden des Katholikenrats Thomas Kaumanns.

Veranstaltet wurde das Ganze von den Puzzle-Frauen für Dialog und Toleranz e.V. in Kooperation mit dem Raum der Kulturen e.V., Mostovi, dem Deutsch-Pakistanischer Kulturverein Neuss e.V. und dem Kulturamt der Stadt Neuss.

Für die gelungene Veranstaltung bedanken wir uns herzlich bei allen Beteiligten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Presseartikel vom 18.05.19:

Raum der Kulturen e.V.