Aktivitäten

Studienreise ins Haus der Geschichte

Am Sonntag, den 04.03.18, ging es für rund 45 Mitglieder und Freunde des Raum der Kulturen Neuss e.V. auf eine ganztägige Studienreise nach Bonn! In Kooperation mit seinem Mitgliedsverein “Neusser Tandem-Treff e.V.”, dessen Vorsitzende das Programm federführend und zur vollsten Zufriedenheit organisiert haben, wurde allen interessierten TeilnehmerInnen die Gelegenheit geboten, die Dauerausstellung „Unsere Geschichte – Deutschland seit 1945“ im Rahmen einer Spezial-Führung „Deutsch als Fremdsprache“ zu besuchen. Hiervon profitierten insbesondere die 15 eingeladenen SchülerInnen der Integrationsklasse des Berufsbildungszentrums Dormagen, die mit großem Vergnügen und großer Vorfreude erstmalig das Bonner „Haus der Geschichte“ betraten. Die Studienreise ermöglichte nicht nur Erkundungen der Stadt auf eigene Faust – auch die anschließende Bustour „Bonn gestern, heute, morgen – Highlights aus 2000 Jahren Geschichte“ mit Ausstiegsmöglichkeiten an den Rheinufern und am Regierungsviertel, vermittelte selbst Kennern der Stadt neue, spannende Informationen. Dass die Studienreise ein voller Erfolg war, zeigen weitere Anfragen der TeilnehmerInnen: „Wann fahren wir denn mal nach Berlin…?“

 

Fotos: Stefan Meyer

Raum der Kulturen e.V.